© 2017 B3-Vogtlandbowl

B3-Vogtlandbowl

Bernd und Kathrin Seidel GbR


Tel.: 037468 / 68797
E-Mail: kathrin-seidel@t-online.de​
Adresse: Humboldtstraße 4

08233 Treuen

Kontakt

Wichtige Hinweise

Allgemeines                        

Unsere Internetseite (www.B3-Vogtlandbowl.de) bietet Ihnen Informationen rund um unser Bowlingcenter, beispielsweise zu Preisen, der Speisekarte oder anderen wichtigen Hinweisen.

Bitte beachten Sie, dass die Mindestspielzeit eine Stunde beträgt. Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen, reservieren Sie bitte immer telefonisch oder per E-Mail eine Bahn.

 

Der Preis bezieht sich auf eine Stunde Bowling pro Bahn. Es können maximal 8 Personen auf einer Bahn spielen. Acht Personen benötigen ca. eine Stunde für ein Spiel. Um richtigen Spielspaß zu genießen, sollten Sie jedoch genügend Zeit für Ihr Bowlingspiel einplanen.

 

Die Spieler sollten wenigstens 10 min. vor Spielbeginn eintreffen, um die passenden Leihschuhe auszuwählen. Sollten Sie es nicht schaffen pünktlich zu erscheinen, dann bitte kurz anrufen und Bescheid geben. Der Reservierungsanspruch verfällt bei einer Überschreitung der vereinbarten Anfangszeit um 30 Minuten.

 

Eine Reservierung ist bindend. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht oder zu spät abgesagte Reservierungen vollständig bezahlt werden müssen, wenn die Bahnen nicht mehr vergeben werden können. Sie und auch Wir haben aufgrund der technischen Möglichkeiten heutzutage die Möglichkeit, rechtzeitig vor Spielbeginn eine Reservierung zu ändern oder abzusagen.

Sollten Sie beide Bahnen reserviert haben, müssen Sie die Reservierung mindestens 72 Stunden vorher ändern oder stornieren. Eine Stornierung muss rechtzeitig per Mail (Kontakt unter B3-Vogtlandbowl.de) oder telefonisch unter 037468-68797 erfolgen. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen werden in Rechnung gestellt.

Laut § 280 BGB (Scha­den­ersatz we­gen Pflicht­ver­letz­ung) sind Sie verpflichtet, nicht rechtzeitig geänderte oder stornierte Reservierungen zu bezahlen. Nicht in Anspruch genommene Reservierungszeiten werden mit 18,00 € pro Bahnstunde berechnet.

Sollten wir Bahnen anderweitig vergeben können, kommen insoweit keine Kosten auf Sie zu.

 

Sicherheit für unsere Gäste

Viele Gäste, die noch nie Bowlen waren, wissen oftmals nicht, dass auf einer Bowlingbahn Öl zum Schutz der Bahnen aufgebracht ist. Das Öl auf der Bahn ist auch eine wichtige Grundlage für unsere Sportbowler. Da das Betreten der Bahn zu erheblichen Verletzungen führen kann, sehen wir uns verpflichtet, den Spielbetrieb nur in Bowlingschuhen (spezielle Ledersohle) und nicht in Turnschuhen zuzulassen. Das Betreten der Bahnanlage ohne Bowlingschuhe ist verboten.

Hausordnung

In unserem Bowlingcenter sollen der Spaß und die Freude am Bowlingspiel im Vordergrund stehen. Damit es auch so bleibt, haben wir einige Regeln aufgestellt.

Sichtlich angetrunkenen Personen wird der Eintritt nicht     gewährt.

Bei Reservierungen müssen alle Mitspieler mindestens 10 Minuten vor Spielbeginn im Center erscheinen und sich beim Counterpersonal melden. Der Reservierungsanspruch verfällt bei einer Überschreitung der Anfangszeit um 30 Minuten.

Nicht in Anspruch genommene Reservierungszeiten werden mit 18,00 € pro Bahnstunde berechnet.

 

Das Betreten der Bahnen jenseits der Foul-Linie ist strengstens verboten. Da die Bahnen geölt sind, herrscht hier erhöhte Unfallgefahr.

 

Es darf ausschließlich mit Bowlingschuhen gespielt werden. Das Center darf mit Bowlingschuhen nicht verlassen werden.

 

Bei Glasbruch an den Bahnen ist der Spielbetrieb solange einzustellen, bis eine Reinigung durch das Centerpersonal erfolgt ist.

Es ist strengstens verboten, in die Öffnung des Ballablagetisches zu greifen. Hier besteht erhöhte Verletzungsgefahr durch zurückkommende Bälle.

 

Fassen Sie nie mit den Fingern zwischen zwei Bälle. Verletzungsgefahr!

 

Ein zeitlicher oder finanzieller Ersatz kann bei zwischenzeitlichen Ausfällen oder Störungen nur in Ausnahmefällen gewährt werden.

Der Anspruch auf eine bestimmte Bahn ist ausgeschlossen. Sobald die Bahnen ausgeschaltet sind oder eine Störung vorliegt, dürfen keine weiteren Bälle mehr auf die Bahn geschoben werden. Bei Beschädigungen wegen Nichtbeachtens haftet der Verursacher. Bowlingbälle, die ein Spieler mitbringt, benutzt er auf eigenes Risiko. Für Beschädigungen übernimmt der Betreiber keine Haftung. Für Garderobe übernehmen wir keine Haftung. Jeder hat selbst darauf zu achten.

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Den Anordnungen des Betreibers ist Folge zu leisten.

Hunde und andere Tiere dürfen leider nicht ins Center.

 

Jeder Gast erklärt sich mit dem Betreten des Centers B3-Vogtlandbowl mit dieser Hausordnung einverstanden.

 

Treuen, Januar 2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now